Liebeskugeln

Liebeskugeln online kaufen bei:

Venize
Orion
Adultshop
Beate Uhse

Die Liebeskugeln stammen ursprünglich aus Japan und waren dort eine Art Handwerkzeug der japanischen Geishas, die damit ihren Scheidenmuskel trainierten und dadurch für enorme Begeisterung bei den Freiern sorgten. Heutzutage begleiten die stimulierenden Liebeskugeln hunderttausende der deutschen Frauen sehr lustvoll durch den Alltag. Liebeskugeln (ebenso als Lust- oder Orgasmuskugeln bezeichnet) sind ein Sexspielzeug. Dabei gibt es verschiedene Sexspielzeuge, welche mit dem Begriff Liebeskugeln bezeichnet werden. Liebeskugeln bestellen ist ideal, um die zahlreichen Varianten vergleichen zu können.

Das ursprüngliche Modell der Liebeskugeln bestand aus drei zusammen hängenden silbernen Hohlkugeln, verbunden mit Kettchen. Heute gängige Modelle der Liebeskugeln bestehen aus zwei 3 – 4 Zentimeter großen Kunststoff-Hohlkugeln, welche jeweils eine kleinere Liebeskugel aus schwererem Metall enthalten. Die zwei Kugeln sind mittels kurzer Schnur miteinander verbunden. An der unteren Liebeskugel ist eine Rückholschnur, die außerhalb der Scheide bleibt, damit die Kugeln wieder entfernt werden können. Die Liebeskugeln werden bei Bedarf in die Scheide eingeführt sowie in Richtung Muttermund geschoben. In der Alltagsroutine während sonstiger Bewegungen, beispielsweise beim Gehen, schwingen die Metallkugeln in den Hohl-Liebeskugeln und verbreiten im Unterleib Vibrationen, die als angenehm empfunden werden. Die Schwingungen sind zwar selten stark genug, um zum Höhepunkt zu führen, sie können jedoch das sexuelle Verlangen enorm steigern und für intensive Lustschauer sorgen. Wenn die Liebeskugeln täglich angewendet werden, sorgen sie durch die gezielte Muskelkontrolle für tiefe Empfindungen sowie intensive Orgasmen. Der Loveplug, ein weiteres Modell, besteht lediglich aus einer Edelstahlkugel mittels Innenkugel sowie Zierkettchen als Rückholhilfe.

Analperlen, Anal-Liebeskugeln

Bei Analperlen handelt es sich um einen Faden, ein Band oder eine fixe Gummi-Verbindung. An diesem befinden sich befestigte Perlen aus Kunststoff, Gummi oder Metall in einer Reihe und in verschiedenen Größen. Im Laufe des Liebesspiels wird diese Perlenkette in den Anus von Frau oder Mann eingeführt und während des Orgasmus mittels Rückholband wieder langsam herausgezogen. Somit soll der Orgasmus verlängert und vertieft werden. Variationen dieses Sex-Spielzeugs besitzen dickere Kugeln, welche ziemlich starr miteinander verbunden sind, daher dienen sie der analen Stimulation, also den Analdildos ähnelnd.

Varianten

Eine weitere Variante der Liebeskugeln enthält anstatt Metallkugeln batteriebetriebene Vibratoren. Mittlerweile gibt es ebenso Versionen mit mehr als 2 Kugeln. Des Weiteren besteht eine weitere Variante aus lediglich einer Edelstahlkugel mittels Innenkugel. Die kleinen Kugeln, welche in die Scheide der Frau eingeführt werden, stärken die Beckenboden-Muskeln und erhöhen somit die sexuelle Erlebnisfähigkeit. Liebeskugeln bestellen kann man jegliche Varianten.

Hygiene im Umgang mit Liebeskugeln

Sexspielzeug, welches sich im Darm befand, darf aus hygienischen Gründen nicht mehr im Scheiden-Bereich verwendet werden, damit Infektionen verhindert werden. Ein Qualitätsmerkmal von Liebeskugeln ist ebenso die Beschichtung der Kugeln sowie Schnur mit geeigneten Elastomeren, beispielsweise Silikongummi, damit kein Körpersekret in die Schnur oder die Nähte eindringen zu lassen. Liebeskugeln bestellen ist im Internet in zahleichen Online-Shops möglich.

Zeige 1–24 von 360 Ergebnissen